Institut für Aus-, Fort- und Weiterbildung

in der Evangelischen Kirche von Westfalen

Institut für Aus-, Fort- und Weiterbildung

in der Evangelischen Kirche von Westfalen

Alle Veranstaltungen von IAFW und Gemeinsamem Pastoralkolleg finden Sie hier in chronologischer Reihenfolge. Filtern Sie in den Dropdown-Menüs nach Sachgebieten und Monaten. Für eine Suche nach Stichworten nutzen Sie gerne die Suchfunktion oben rechts.

Frieden stiften und bei sich selbst anfangen

in der Haltung der gewaltfreien Kommunikation

Angebot Nr.: 7.1.9
Beginn: 21.10.2019
Ende: 24.10.2019
Ort: Haus Wiesengrund, Nümbrecht

Beitrag für Teilnehmende aus den beteiligten Landeskirchen:
165 Euro

Leitung/Referentinnen/Referenten:
  • Katja Korf, Köln

Beschreibung:

Mit sich selbst in einer guten Verbindung sein.
Genährt sein.
Beziehungen stärken.
Verstehen, worum es dem anderen wirklich geht.
Gemeinsam tragfähige Lösungen finden.
Zur Bereicherung des Lebens beitragen.

All das gehört zum Programm der Gewaltfreien Kommunikation (GfK). Die GfK ist eine wunderbare Praxis, um das christliche Gebot der Nächstenliebe – „Liebe deinen Nächsten wie dich selbst“ – wirklich zu leben. Und zwar beide Seiten der Medaille!
Vier Schritte leiten dazu an, sich selbst und dem Gegenüber respektvolle und einfühlsame Aufmerksamkeit entgegenzubringen. Der Fokus liegt dabei auf dem, was in uns lebendig ist: unsere Gefühle und unsere Bedürfnisse.
Einfache Prozesse geben konkrete Hilfestellung z.B. beim Umgang mit starken Emotionen oder bei der Transformation des inneren Richters in einen wohlwollenden Berater. Die friedenstiftende Wirkung der GfK wird zuerst am eigenen Leib spürbar und dann auch in der Begleitung von anderen Menschen.

Wir üben jeweils anhand persönlicher Beispiele der Teilnehmenden. Die Offenheit sich einzubringen, ist daher Voraussetzung.

Veranstaltunsbüro:
Ellen Sprenger-Kulage
Telefon: 02304/755-177

Veranstalter:
IAFW - Gemeinsames Pastoralkolleg