Institut für Aus-, Fort- und Weiterbildung

in der Evangelischen Kirche von Westfalen

Institut für Aus-, Fort- und Weiterbildung

in der Evangelischen Kirche von Westfalen

Alle Veranstaltungen von IAFW und Gemeinsamem Pastoralkolleg finden Sie hier in chronologischer Reihenfolge. Filtern Sie in den Dropdown-Menüs nach Sachgebieten und Monaten. Für eine Suche nach Stichworten nutzen Sie gerne die Suchfunktion oben rechts.

Interdisziplinäre Studienwoche an der Kirchlichen Hochschule Wuppertal/Bethel 2019

Die große Transformation

Angebot Nr.: 7.1.10
Beginn: 09.12.2019
Ende: 13.12.2019
Ort: Kirchliche Hochschule Wuppertal/Bethel, Wuppertal

Beitrag für Teilnehmende aus den beteiligten Landeskirchen:
140 Euro

Leitung/Referentinnen/Referenten:
  • Dr. Alexander B. Ernst, Wuppertal

Beschreibung:

Der Titel der diesjährigen Studienwoche „die große Transformation“ greift die Diskussionen auf, die vor allem Fragen einer Postwachstumsökonomie betreffen. Vision und Konzepte der Postwachstumsökonomie bestehen nicht im Verzicht auf Wachstum, sondern der überlegten Frage „Wohin wollen wir wachsen?“, „Wovon brauchen wir weniger Wachstum?“, „In welcher Hinsicht und für welche Lebensfragen einer zukünftigen Gesellschaft benötigen wir mehr Wachstum?“ und „Wie gestalten wir den nötigen Wandel der Wirtschaft?“

Zwei Wegmarken der Diskussion bilden der katholisch-römische (global) wie der evangelisch-protestantische Beitrag zu dieser Debatte: die Umweltenzyklika „Laudato si (2015)“ und die Studie der Kammer für Nachhaltige Entwicklung der EKD „Damit sie das Leben und volle Genüge haben“ (2015).

Die Studienwoche beschäftigt sich mit theologischen und wirtschaftsethischen Texten an dem Ort, an dem sich diese Fragestellungen besonders bündeln: dem Ort des Wuppertal Instituts für Klima, Umwelt, Energie, dem Schwerpunkt Nachhaltigkeitsforschung der Bergischen Universität und des Friedrich-Engels-Gedenkjahrs in 2020.
Ein Programmheft zur Studienwoche erscheint Anfang November 2019.

Veranstaltunsbüro:
Ellen Sprenger-Kulage
Telefon: 02304/755-177

Veranstalter:
IAFW - Gemeinsames Pastoralkolleg