Institut für Aus-, Fort- und Weiterbildung

in der Evangelischen Kirche von Westfalen

Institut für Aus-, Fort- und Weiterbildung

in der Evangelischen Kirche von Westfalen

Alle Veranstaltungen von IAFW und Gemeinsamem Pastoralkolleg finden Sie hier in chronologischer Reihenfolge. Filtern Sie in den Dropdown-Menüs nach Sachgebieten und Monaten. Für eine Suche nach Stichworten nutzen Sie gerne die Suchfunktion oben rechts.

Bach und der Gottesdienst

Angebot Nr.: 11.2.2
Beginn: 25.02.2019
Ende: 01.03.2019
Ort: Haus Nordhelle, Meinerzhagen-Valbert

Beitrag für Teilnehmende aus den beteiligten Landeskirchen:
140 Euro

Leitung/Referentinnen/Referenten:
  • Dr. Hans-Detlef Hoffmann, Herford
  • Dr. Karl Wurm, Duderstadt
  • Gerhard Rode, Schwerte

Beschreibung:

Was ist Gottesdienst? Luther hat 1543 in Torgau sein Wesen so beschrieben: „…dass unser lieber Herr selbst mit uns rede durch sein heiliges Wort und wir wiederum mit ihm reden durch Gebet und Lobgesang." Dabei hebt Luther bei dem auf Gottes Dienst an uns antwortenden Dienst des Menschen ausdrücklich auf den Gesang ab und begründet so die unverzichtbare Rolle der Musik als Gottesdienst.
Johann Sebastian Bach hat die weitaus längste Zeit seines Lebens dem Gottes-dienst gewidmet. Während in vorangegangenen Kollegs die am Kirchenjahr ori-entierte Gottesdienstmusik Bachs im Vordergrund stand, wollen wir uns dies-mal zusammenfassend der Musik als Gottesdienst, mithin Bachs Vertonungen des Ordinarium Missae zuwenden. Fünf vokale Messkompositionen (Kyrie und Gloria) hat Bach geschrieben - eine davon hat er in seinen letzten Lebensjahren zu einer Missa tota erweitert – zur sog. H-Moll-Messe als Summa summarum seiner Musik und Theologie. Neben den Messen sollen auch Orgelwerke Bachs, so vor allem der „Dritte Teil der Clavierübung“, die sog. „Orgelmesse“ themati-siert werden und live im Kirchenraum erklingen. So wollen wir in diesem Kolleg Bachs musikalischer Theologie nachspüren und im Hören und Verstehen nach-zuvollziehen versuchen, was Gottesdienst heute bedeutet.

Veranstaltunsbüro:
Stefanie Keuntje
Telefon: 02304/755-144

Veranstalter:
IAFW - Gemeinsames Pastoralkolleg