Institut für Aus-, Fort- und Weiterbildung

in der Evangelischen Kirche von Westfalen

Institut für Aus-, Fort- und Weiterbildung

in der Evangelischen Kirche von Westfalen

Alle Veranstaltungen von IAFW und Gemeinsamem Pastoralkolleg finden Sie hier in chronologischer Reihenfolge. Filtern Sie in den Dropdown-Menüs nach Sachgebieten und Monaten. Für eine Suche nach Stichworten nutzen Sie gerne die Suchfunktion oben rechts.

Den Glauben ins Gespräch bringen

Angebot Nr.: 9.1.3
Beginn: 18.03.2019
Ende: 22.03.2019
Ort: Haus Barmen, Spiekeroog

Beitrag für Teilnehmende aus den beteiligten Landeskirchen:
230 Euro

Leitung/Referentinnen/Referenten:
  • Arno Backhaus, Calden
  • Kuno Klinkenborg, Dortmund
  • Ralf Bödeker, Dortmund

Beschreibung:

"Viele Gemeindeglieder sind (…) unwissend im Blick auf die Grundlagen des christlichen Glaubens, ungewiss in ihrer eigenen Frömmigkeit, mutlos im Blick auf das Weitersagen und unsicher, wenn es darum geht, die Relevanz des Glaubens für das Leben zu beschreiben. Die Gemeinde muss (…) aufs Neue eine Sprachschule des Glaubens werden." So der Theologe Michael Herbst in einem Vortrag vor der Synode der EKiR in Bad Neuenahr am 11.01.2005.
Wie kann Gemeinde zu einer Sprachschule des Glaubens werden? Zu dieser Frage erwarten uns Impulse des Aktionskünstlers Arno Backhaus, der sich selber u.a. als "E-fun-gelist" bezeichnet und schon allein dadurch deutlich macht, dass Gespräche über den Glauben heute unter ganz anderen Rahmenbedingungen stattfinden als noch vor einigen Jahren.
Sprachschule des Glaubens: Wir werden bewährte Module kennenlernen, die Gemeinden in ihrer Vermittlung von Sprachfähigkeit im Glauben unterstützen, uns selber darin üben und die Tauglichkeit für heutige Gemeindepraxis kritisch bewerten.

Veranstaltunsbüro:
Birgit Hinzmann
Telefon: 02304/755-257

Veranstalter:
IAFW - Gemeinsames Pastoralkolleg

Partner:
dem Institut für Gemeindeentwicklung und missionarische Dienste, Dortmund