Institut für Aus-, Fort- und Weiterbildung

in der Evangelischen Kirche von Westfalen

Institut für Aus-, Fort- und Weiterbildung

in der Evangelischen Kirche von Westfalen

Alle Veranstaltungen von IAFW und Gemeinsamem Pastoralkolleg finden Sie hier in chronologischer Reihenfolge. Filtern Sie in den Dropdown-Menüs nach Sachgebieten und Monaten. Für eine Suche nach Stichworten nutzen Sie gerne die Suchfunktion oben rechts.

"Was die Seele weiß, weiß der Kopf noch lange nicht"

Seelsorge in leichter Sprache

Angebot Nr.: 6.1.10
Beginn: 01.04.2019
Ende: 03.04.2019
Ort: Haus Nordhelle, Meinerzhagen-Valbert

Beitrag für Teilnehmende aus den beteiligten Landeskirchen:
140 Euro

Leitung/Referentinnen/Referenten:
  • Paul Zenner, Harschbach

Beschreibung:

Sich ausdrücken können, verstehen und verstanden werden, das ist die Grundlage der zwischenmenschlichen Kommunikation und Voraussetzung für Begegnungen unter Menschen. Pfarrerinnen und Pfarrern ist Sprache selbstverständliches Handwerkszeug in Seelsorge, Predigt und Unterricht.
Dabei verlieren wir leicht aus den Augen, dass sprachlicher Ausdruck und sprachliche Verständigung längst nicht allen Menschen leicht fällt und zur Verfügung steht. Leichte Sprache hilft Menschen mit unterschiedlichen Behinderungen, Sprachbarrieren abzubauen. Trotzdem gibt es auch hier Grenzen des Verstehens. Da fällt es auch mit leichter Sprache schwer, Verstehens-Barrieren zu überwinden. In der Seelsorge für Menschen mit Behinderung haben wir gelernt, unterschiedliche Zugänge zu finden, die der Seele Sprache verleihen.
Die Leitung ermöglicht Einblick in ihre Seelsorgeerfahrungen und zeigt erprobte Hilfsmittel und Methoden, das Innere zum Ausdruck zu bringen.

Veranstaltunsbüro:
Stefanie Keuntje
Telefon: 02304/755-144

Veranstalter:
IAFW - Gemeinsames Pastoralkolleg