Institut für Aus-, Fort- und Weiterbildung

in der Evangelischen Kirche von Westfalen

Institut für Aus-, Fort- und Weiterbildung

in der Evangelischen Kirche von Westfalen

Alle Veranstaltungen von IAFW und Gemeinsamem Pastoralkolleg finden Sie hier in chronologischer Reihenfolge. Filtern Sie in den Dropdown-Menüs nach Sachgebieten und Monaten. Für eine Suche nach Stichworten nutzen Sie gerne die Suchfunktion oben rechts.

Lösungsorientierte Kurzzeitberatung

Angebot Nr.: SV1
Beginn: 01.04.2019
Ende: 03.04.2019
Ort: Haus Villigst, Schwerte

Beitrag für Teilnehmende aus den beteiligten Landeskirchen:
110 Euro

Leitung/Referentinnen/Referenten:
  • Dr. Peter Szabó, Basel
  • Burgunde Materla, Schwerte
  • Thomas Groll, Münster

Beschreibung:

Manchmal kommt es mit Hilfesuchenden nur zu einem einzigen Gespräch. Das ist eine besondere Herausforderung. In diesem Kolleg lernen Sie Möglichkeiten kennen, auch in kurzer Zeit mit Ihrer seelsorglichen Präsenz nachhaltig nützlich zu sein. Das Kurzzeitberatungsmodell wurde in den 1980er Jahren von Steve De Shazer und Insoo Kim Berg entwickelt. Es eignet sich besonders, beim Gegenüber all das zu stärken, was in deren eigener Kraft zur Verfügung steht. Häufig hilft, sich dankbar bewusst zu werden, welche Erfahrungen, Ressourcen und Möglichkeiten zugänglich bleiben, während anderes nicht funktioniert. Sie werden eingeladen, in Ihrer unterstützenden Rolle „Erfolglose“ bei ihrer Anstrengung zu „ertappen“ oder „Opfer“ in ihrer Selbstkompetenz wahrzunehmen , um die Aufmerksamkeit dort zu fokussieren, wo innere und äußere Quellen vorhanden sind. Ziel der Fortbildung ist es, in praktischer Partnerarbeit zu erfahren, wie Ihr Gegenüber nach dem Gespräch entdeckt, dass er/sie selber weitermachen kann und will. Peter Szabó führt als professioneller Coach „nützliche Gespräche“ mit Einzelpersonen. Die überwiegende Mehrzahl seiner Kundinnen und Kunden sieht er nur ein Mal.

Ein Kolleg ausschließlich für Mitglieder des Konvents für Supervision und Coaching.

Veranstaltunsbüro:
Britta Stracke
Telefon: 02304/755-145