Institut für Aus-, Fort- und Weiterbildung

in der Evangelischen Kirche von Westfalen

Institut für Aus-, Fort- und Weiterbildung

in der Evangelischen Kirche von Westfalen

Alle Veranstaltungen von IAFW und Gemeinsamem Pastoralkolleg finden Sie hier in chronologischer Reihenfolge. Filtern Sie in den Dropdown-Menüs nach Sachgebieten und Monaten. Für eine Suche nach Stichworten nutzen Sie gerne die Suchfunktion oben rechts.

"Schmeckt und seht!" Zur Gegenwart Gottes im Abendmahl

Angebot Nr.: 1.1.5
Beginn: 13.05.2019
Ende: 17.05.2019
Ort: Dünenhof Ferienhotel, Cuxhaven

Beitrag für Teilnehmende aus den beteiligten Landeskirchen:
230 Euro

Leitung/Referentinnen/Referenten:
  • Dr. Ralf Kötter, Schwerte
  • Prof. Dr. Volker Drecoll, Tübingen

Beschreibung:

Das Abendmahl ist seit frühester Christenzeit wichtiger Haftpunkt christlicher Identität. Christus ist in der Gemeinschaft der Brotbrechenden gegenwärtig, wir nähern uns ihm in sakramentaler Weise – diese Vorstellungen prägen Frömmigkeit und Theologie und wirken bis heute in die Seelsorge hinein. Christen haben mit unterschiedlichen Zugängen versucht, die Gegenwart Gottes im Abendmahl zu umreißen. Manche sind uns heute eher fremd, etwa im Zusammenhang der Opferterminologie oder der Vorstellung, im Abendmahl gleichsam den himmlischen Thronsaal zu betreten. Im Luthertum wurde das Abendmahl mit Rechtfertigungslehre und Christologie verbunden: Inwiefern haben die Menschen Teil an dem, wie in Christus die menschliche Natur erlöst ist? Mit dem 16. und 17. Jahrhundert wird die Wahrnehmung wichtig, dass Gott teilnimmt am Leiden der menschlichen Natur. Anhand ausgewählter theologischer und liturgischer Texte können eigene theologische Prägung und Frömmigkeit reflektiert und profiliert werden. Der Aufenthalt in der Nähe von Cuxhaven bietet dazu Freiräume, in denen uns der Tübinger Kirchengeschichtler Prof. Dr. Volker Drecoll die ganze Woche über begleitet.

Veranstaltunsbüro:
Britta Stracke
Telefon: 02304/755-145

Veranstalter:
IAFW - Gemeinsames Pastoralkolleg