Institut für Aus-, Fort- und Weiterbildung

in der Evangelischen Kirche von Westfalen

Institut für Aus-, Fort- und Weiterbildung

in der Evangelischen Kirche von Westfalen

Alle Veranstaltungen von IAFW und Gemeinsamem Pastoralkolleg finden Sie hier in chronologischer Reihenfolge. Filtern Sie in den Dropdown-Menüs nach Sachgebieten und Monaten. Für eine Suche nach Stichworten nutzen Sie gerne die Suchfunktion oben rechts.

"Ihr schlaft unter Brücken oder in der Bahnhofsmission."

Soziale Spaltung am Beispiel der Metropole Berlin

Angebot Nr.: 7.1.9
Beginn: 05.10.2020
Ende: 09.10.2020
Ort: Hotel Grenzfall, Berlin

Beitrag für Teilnehmende aus den beteiligten Landeskirchen:
180 Euro

Leitung/Referentinnen/Referenten:
  • Heike Hilgendiek, Schwerte
  • Axel Rolfsmeier, Schwerte

Beschreibung:

Arm sein ist echt mies - und keiner kümmert sich. Viele zeigen mit den Fingern auf arme Menschen. Und dann kommen auch noch nationale Parteien, vereinnahmen „unsere Obdachlosen“ und stellen sie gegen neuzugewanderte Menschen. Plötzlich wurden und werden verarmte Menschen von der Politik wahrgenommen – allerdings in einer Art und Weise, die sie instrumentalisiert. Instrumente der sozialen Sicherung werden besonders in Wahljahren auch gern als adäquate Mittel gegen Armut und Ausgrenzung vorgestellt, z.B. die Mütterrente.
Wir werden bei diesem Pastoralkolleg tiefer eintauchen in die Materie. Wir werden mit Vertreterinnen und Vertretern aus Kirche und Politik, mit Fachleuten aus der Wohlfahrtspflege ins Gespräch kommen. Außerdem werden wir einmal die Seite wechseln und Armut aus einer anderen Perspektive wahrnehmen und in sozialen Einrichtungen hospitieren und mitarbeiten.

Veranstaltunsbüro:
Ellen Sprenger-Kulage
Telefon: 02304/755-177

Veranstalter:
IAFW - Gemeinsames Pastoralkolleg