Institut für Aus-, Fort- und Weiterbildung

in der Evangelischen Kirche von Westfalen

Institut für Aus-, Fort- und Weiterbildung

in der Evangelischen Kirche von Westfalen

 

Homiletik

Predigen wahrnehmen und lernen

 

  • Theorie: Einführung in Literatur, Hilfsmittel und Grundzüge der Homiletik.
  • Aufbau: Lernpsychologisches Gliederungsmodell verstehen und anwenden können
  • Sprache: Angemessene Predigtsprache und rhetorische Grundregeln  einüben
  • Vortrag: Präsentes Halten der Predigt einüben; teilweise freies Erzählen.

 

Liturgik

Gottesdienste verstehen und feiern

 

  • Einführung ins Evangelische Gottesdienstbuch und ins Evangelische Gesangbuch
  • Aufbau des Gottesdienstes
  • Liturgische Präsenz, Haltung und Sprache
  • Planung von Gottesdiensten
  • Formulierung von Gebeten

Sakramente

  • Abendmahl (Das Modul „Taufe“ wird erst in der Fortbildung angeboten)

Theologie

Grundsätzliches an exemplarischen Bibel-Texten

  • Rechtfertigungslehre
  • Christliches Menschenbild
  • Gesetz und Evangelium: unterscheiden und die „homiletische Gesetzesfalle“ vermeiden können
  • Bedeutung des Gebets
  • Theologie des Abendmahls

 

Ordnungen

  • Einführung in die kirchlichen Bekenntnisse in der EKvW
  • Einführung in das Prädikantinnen und Prädikanten-Gesetz