Institut für Aus-, Fort- und Weiterbildung

in der Evangelischen Kirche von Westfalen

Institut für Aus-, Fort- und Weiterbildung

in der Evangelischen Kirche von Westfalen

Hier finden Sie alle Veranstaltungen von IAFW und GPK in chronologischer Reihenfolge. Zusätzlich bieten wir beide Programme als PDF-Dateien.

GPK Jahresprogramm 2023 (PDF)

IAFW Jahresprogramm 2023 (PDF)

Endlich Pastoralkolleg: Aktion Update 5.0

Sie möchten sich gerne fortbilden, es ist Ihnen aber in den letzten Jahren aus den unterschiedlichsten Gründen
nicht gelungen, einen Platz in einem Kolleg Ihrer Wahl zu bekommen? Dann möchten wir Ihnen in diesem
Jahr einen kleinen Vorteil gewähren: Wer in den letzten fünf Jahren kein Pastoralkolleg belegt hat, wird, ähnlich
wie bei der Fortbildung in den ersten Amtsjahren, bevorzugt in ein gewünschtes Kolleg aufgenommen.  Voraussetzung ist, dass Sie sich spätestens bis zum 15. November online anmelden und im Anmeldeformular
unter „Bemerkungen“ das Stichwort „Update 5.0“ angeben. Damit haben Sie, je nach Nachfrage, noch keine Garantie, aber eine deutlich erhöhte Chance an diesem Kolleg teilnehmen zu können. 
Wir freuen uns, Sie bald wiederzusehen!

Unausgesprochen ausgesprochen

Angebot Nr.: 6.1.23
Beginn: 28.11.2022
Ende: 02.12.2022
Ort: Haus Villigst, Schwerte

Beitrag für Teilnehmende aus den beteiligten Landeskirchen:
235 Euro

Leitung/Referentinnen/Referenten:
  • Judith Palm, Dortmund
  • Margarete Stöcker, Schwerte
  • Ulrike Mummenhoff, Schwerte

Beschreibung:

„Du fragst, was ist, ich sage nichts und ziehe weiter mein Gesicht, …“ singt Annett Louisan im Lied „Ausgesprochen unausgesprochen“. Die Mimik eignet sich wie kein anderer Bereich dazu, Emotionen abzubilden – sie ist die Bühne unserer Gefühle. Gleichzeitig ist sie der am besten beforschte Bereich der Körpersprache.
Für die Seelsorge können wir dies gut nutzen. In unserem Seminar wollen wir daher sowohl die Wahrnehmung der Mimik trainieren als auch die eigene Resonanz reflektieren und Übertragungsmechanismen auf die Spur kommen. Sie lernen Mikroexpressionen, das sind mimische Bewegungen von 40 - 500 ms, zu erkennen. Mikroexpressionen sind limbisch gesteuert und zeigen die „echten“ Gefühle. So können Sie die sieben Primäremotionen in diesem Ansatz erkennen und wertschätzend darauf reagieren.
Sie erhalten ein Zertifikat sowie einen für Sie kostengünstigen Zugang zu einem Online-Training, so dass Sie das Erlernte weiter trainieren können.
Die Inhalte werden mit verschiedenen Methoden erarbeitet, I-Pad-Übungen (I-Pads werden gestellt), Kartenspiele, Kleingruppen und vieles mehr.

Veranstaltunsbüro:
Stefanie Keuntje
Telefon: 02304/755-144

Veranstalter:
IAFW - Gemeinsames Pastoralkolleg

Dieses Kolleg ist bereits ausgebucht. Sie können sich auf die Warteliste setzen lassen.

Auf die Warteliste setzen lassen