Institut für Aus-, Fort- und Weiterbildung

in der Evangelischen Kirche von Westfalen

Institut für Aus-, Fort- und Weiterbildung

in der Evangelischen Kirche von Westfalen

Hier finden Sie alle Veranstaltungen von IAFW und GPK in chronologischer Reihenfolge. Zusätzlich bieten wir beide Programme als PDF-Dateien.

GPK Jahresprogramm 2022 (PDF)

IAFW Jahresprogramm 2022 (PDF)

Die neue Paulus-Perspektive

Angebot Nr.: 1.1.8
Beginn: 30.05.2022
Ende: 03.06.2022
Ort: Bildungszentrum Sorpesee der BBA, Sundern

Beitrag für Teilnehmende aus den beteiligten Landeskirchen:
210 Euro

Leitung/Referentinnen/Referenten:
  • Prof. Dr. Werner Kahl, Hamburg
  • Dr. Ralf Kötter, Schwerte

Beschreibung:

Zum Ende des 20. Jahrhunderts hat sich in der neutestamentlichen Exegese die neue Paulusperspektive durchgesetzt. Paulus deutet das Christusgeschehen als Ausdruck der nicht diskriminierenden Gerechtigkeit Gottes, was zugleich die theologische Möglichkeitsbedingung für die Integration von Juden und Nicht-Juden in transkulturelle Glaubens- und Lebensgemeinschaften ist. Ein solches Verständnis von Evangelium hat sich Paulus und anderen Christus-gläubigen Juden aus der Diaspora erst im Zuge eigener Migrationserfahrungen und kultureller Grenzüberschreitungen erschlossen. Insofern erschien es ihm konsequent, in der griechisch-römischen Welt der Antike kompromisslos die Gründung transkultureller Gemeinden voranzutreiben.
Die neue Paulusperspektive ist nicht nur produktiv für eine kritische Re-Lektüre der Paulusbriefe, sondern sie gibt auch Aufschluss über die Bedeutung frühchristlicher Gemeindebildungen und die Ausbreitung des Evangeliums im 1. Jahrhundert. In neuem Licht erscheinen die Apostelgeschichte des Lukas und der sogenannte „Missionsbefehl“. Selbst das Konzept der Umma in der frühislamischen Bewegung des 7. Jahrhunderts reflektiert noch das zentrale Anliegen des Paulus. Besonders relevant aber ist es in der Gegenwart im Blick auf die Ökumene von Alteingesessenen und durch globale Migrationsbewegungen Hinzugekommenen. Diesen Spuren werden wir im Kolleg folgen.

Veranstaltunsbüro:
Stefanie Keuntje
Telefon: 02304/755-144

Veranstalter:
IAFW - Gemeinsames Pastoralkolleg