Institut für Aus-, Fort- und Weiterbildung

in der Evangelischen Kirche von Westfalen

Institut für Aus-, Fort- und Weiterbildung

in der Evangelischen Kirche von Westfalen

Hier finden Sie alle Veranstaltungen von IAFW und GPK in chronologischer Reihenfolge. Zusätzlich bieten wir beide Programme als PDF-Dateien.

GPK Jahresprogramm 2022 (PDF)

IAFW Jahresprogramm 2022 (PDF)

Vom Kopf auf die Füße – ein Pilgerseminar

Angebot Nr.: 4.1.5
Beginn: 27.06.2022
Ende: 29.06.2022
Ort: "Der Weg der Stille", Weserbergland

Beitrag für Teilnehmende aus den beteiligten Landeskirchen:
105 Euro

Leitung/Referentinnen/Referenten:
  • Dirk Heckmann, Werne
  • Dr. Iris Keßner, Schwerte
  • Marco Sorg, Schwerte

Beschreibung:

Im Hamsterrad des Alltags bleibt oft zu wenig Zeit für Reflexion und Austausch. Beim Pilgern haben wir die Chancen, den Alltag hinter uns zu lassen, uns selbst auf die Spur und zur Ruhe zu kommen, in die Natur einzutauchen, miteinander neue Inspirationen für unser religionspädagogisches Arbeiten zu finden. Drei Tage machen wir uns auf den "Weg der Stille" im Weserbergland. Dabei wechseln sich Impulse mit Austausch- und Schweigephasen ab.
Welche Erfahrungen habe ich im letzten Jahr in meiner Arbeit mit Kindern und Jugendlichen gemacht? Was hat das mit meinem eigenen Glauben zu tun? Was motiviert oder blockiert mich? Noch dazu ist das Pilgern auch mit Jugendlichen ein gutes Angebot, um Erfahrungen im Unterwegssein und in der Natur machen.
Der Pilgerweg führt uns durch das wunderschöne Weserbergland. Die Natur und die spirituelle Atmosphäre einiger Klöster werden uns auf unserem Weg bereichern: das Kloster Marienmünster, das koptische Kloster Brenkhausen (ca. 15 km), indem wir übernachten werden, und schließlich das berühmte Kloster Corvey (ca.12 km) für den Abschluss.
Am 31. Mai 2022 (17 bis 19 Uhr) findet ein verbindliches Vorbereitungstreffen per Zoom statt, dabei werden alle Anreise- und Pilgermodalitäten erklärt.
Bitte senden Sie Ihre Anmeldung an das Pädagogische Institut der EKvW, Frau Sabine Gravili (Tel.: 02304 755-166; E-Mail: Sabine.Gravili@pi-villigst.de).

Veranstaltunsbüro:
Sabine Gravili
Telefon: 02304/755-166

Weiterführende Informationen:
Konfi-Arbeit in Zeiten von Corona