Institut für Aus-, Fort- und Weiterbildung

in der Evangelischen Kirche von Westfalen

Institut für Aus-, Fort- und Weiterbildung

in der Evangelischen Kirche von Westfalen

Hier finden Sie alle Veranstaltungen von IAFW und GPK in chronologischer Reihenfolge. Zusätzlich bieten wir beide Programme als PDF-Dateien.

GPK Jahresprogramm 2022 (PDF)

IAFW Jahresprogramm 2022 (PDF)

49. Internationale Tagung zum Dialog von Juden, Christen und Muslimen in Europa (JCM)

Schöpfung bewahren - Religiöse Antworten auf die Klimaveränderungen und deren Konsequenzen

Angebot Nr.: 8.1.1
Beginn: 21.02.2022
Ende: 27.02.2022
Ort: Jugendbildungsstätte Haus Wasserburg, Vallendar
Leitung/Referentinnen/Referenten:
  • Lusungu Mbilinyi, Wuppertal

Beschreibung:

Wir leben in einer Zeit, in der die zerstörerischen Einflüsse auf die Umwelt immer gravierender werden: verseuchtes Wasser, schmelzende Gletscher, mit Plastik verschmutzte Ozeane, durch die Übersäuerung der Meere ausgeblichene Korallenriffe. Die landwirtschaftlichen Nutzflächen verschlechtern sich zunehmend aufgrund von nicht nachhaltiger Bewirtschaftung, ungesunden Ernährungsgewohnheiten, ausbeuterischer Rohstoffwirtschaft, Abholzung, Versteppung und Erosion. Die weltweiten Kohlenstoffemissionen steigen weiterhin an, so dass die Treibhausemissionen in der Atmosphäre akkumulieren und das Klima beeinflussen. Zahlreiche Wissenschaftlerinnen und Umweltforscher warnen, dass wir die letzte Generation sein könnten, die in der Lage ist, die Situation noch zu wenden. Sollten wir dies versäumen, werden wir einen unabänderlichen Zustand erreichen. Als Gläubige unterschiedlicher Religionen sind wir jedoch davon überzeugt, dass wir Menschen den Auftrag haben, die Schöpfung zu bewahren.
Die 49. Jüdisch-Christlich-Muslimische Konferenz wird sich mit der Frage befassen, wie Menschen jüdischen, christlichen und muslimischen Glaubens sich von ihren jeweiligen religiösen Traditionen inspirieren lassen können, um für Klimagerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung einzutreten und so die Reichtümer und Resourcen der Erde verantwortlich zu nutzen.

Veranstaltunsbüro:
Ellen Sprenger-Kulage
Telefon: 02304/755-177

Veranstalter:
IAFW - Gemeinsames Pastoralkolleg

Partner:
der VEM