Institut für Aus-, Fort- und Weiterbildung

in der Evangelischen Kirche von Westfalen

Institut für Aus-, Fort- und Weiterbildung

in der Evangelischen Kirche von Westfalen

Hier finden Sie alle Veranstaltungen von IAFW und GPK in chronologischer Reihenfolge. Zusätzlich bieten wir beide Programme als PDF-Dateien.

GPK Jahresprogramm 2022 (PDF)

IAFW Jahresprogramm 2022 (PDF)

Kirche und Migration in Frankreich

Angebot Nr.: 8.1.3
Beginn: 04.04.2022
Ende: 08.04.2022
Ort: Foyer le Pont, Paris

Beitrag für Teilnehmende aus den beteiligten Landeskirchen:
280 Euro

Leitung/Referentinnen/Referenten:
  • Claudia Schulz-Rosenstiehl, Straßburg
  • Beate Heßler, Dortmund

Beschreibung:

Schon seit einigen Jahrzehnten gibt es Gemeinden unterschiedlichster Sprache und Herkunft in Frankreich. Kirchen der Vielfalt werden sie genannt. Darauf reagieren die protestantischen Kirchen mit verschiedenen Begegnungsprogrammen und insbesondere mit einem starken Fokus auf die eigene interkulturelle Öffnung. Im Mosaïque - Programm werden zurzeit Erfahrungen gebündelt, Modellprojekte unterstützt und neue Formen der Zusammenarbeit ausprobiert. Die für Mosaïque in Ost- Frankreich zuständige (deutschsprachige) Pastorin Claudia Schulz (Straßburg) wird das Kolleg begleiten. Im Mittelpunkt steht der Informations-, Lern- und Erfahrungsaustausch über die interkulturelle und transkulturelle Situation der protestantischen Kirchen in Frankreich. Gleichzeitig wird das Verhältnis von Kirche und Migration in Deutschland reflektiert. Geplant sind verschiedene Begegnungen mit Vertreterinnen und Vertretern der Vereinigten protestantischen Kirche Frankreich (EPUF), der "Kirchen der Vielfalt" und einiger Modellprojekte.
Als ein Ort der Begegnung und des Dialogs bietet das Tagungshaus "Foyer le Pont" im Stadtteil Montparnasse am Südufer der Seine die Möglichkeit für Gemeinden und kirchliche Gruppen, einander zu begegnen und sich im Geist des europäischen Protestantismus auszutauschen.
Die An- und Abreise von und nach Paris geschieht in Eigeninitiative und auf eigene Kosten. Französischkenntnisse sind hilfreich, aber nicht zwingend erforderlich.
Ansprechperson: Gabriele Walz, Amt für MÖWe, gabriele.walz@moewe-westfalen.de

Veranstaltunsbüro:
Ellen Sprenger-Kulage
Telefon: 02304/755-177

Veranstalter:
IAFW - Gemeinsames Pastoralkolleg

Partner:
dem Amt für MÖWe