Institut für Aus-, Fort- und Weiterbildung

in der Evangelischen Kirche von Westfalen

Institut für Aus-, Fort- und Weiterbildung

in der Evangelischen Kirche von Westfalen

Hier finden Sie alle Veranstaltungen von IAFW und GPK in chronologischer Reihenfolge. Zusätzlich bieten wir beide Programme als PDF-Dateien.

GPK Jahresprogramm 2022 (PDF)

IAFW Jahresprogramm 2022 (PDF)

"Willst Du Frieden, so bereite ihn vor"

Ein friedenstheologisches Kolleg zu Sicherheit und Frieden

Angebot Nr.: 8.1.13
Beginn: 19.09.2022
Ende: 23.09.2022
Ort: Woltersburger Mühle e.V., Uelzen

Beitrag für Teilnehmende aus den beteiligten Landeskirchen:
140 Euro

Leitung/Referentinnen/Referenten:
  • Marie-Noelle Von der Recke, Schöffengrund-Laufdorf
  • Helmut Müller, Siegburg
  • Dr. Matthias-W. Engelke, Köln
  • Ralf Becker, Wethen

Beschreibung:

Wie verhalten sich Sicherheit und Frieden in der biblischen Tradition zueinander? Wer sehnt sich nicht nach Sicherheit? Wer möchte nicht in einer friedlichen Welt leben? Die Corona-Pandemie hat uns diese Sehnsüchte, aber auch die Zerbrechlichkeit von Sicherheiten und Frieden neu vor Augen geführt.
In diesem friedenstheologischen Kolleg wollen wir Sicherheit und Frieden neu denken, uns dabei mit „Gewaltglaube“ und dem „Mythos der erlösenden Gewalt“ (Walter Wink) auseinandersetzen und fragen, wie wir zu einer zivilen Sicherheitspolitik beitragen können. Wir werden die bundesweite Initiative „Sicherheit neu denken“ kennenlernen, ihren theologischen Hintergrund beleuchten und Schritte zu einer Überwindung der militärischen Sicherheitspolitik diskutieren. Als biblische Lektüre kann uns die Jakob-Esau-Novelle wertvolle Hinweise geben.
Das alles soll an einem besonderen Tagungsort geschehen, der Woltersburger Mühle, ein "wunderbarer Ort, an dem soziales Engagement, Spiritualität, Kunst und Ökologie einander die Hand reichen". ist ein Friedensort am Rande der Stadt Uelzen, an dem soziales Engagement, Spiritualität und Nachhaltigkeit einander die Hand reichen.
Auf dem Gelände befinden sich außerdem ein Café, Übernachtungshäuser und Seminarräume. Vier Wege mit je sieben Stationen zu den Themen Gerechtigkeit, Frieden, Nachhaltigkeit und Integration laden ein, inne zu halten und darüber nachzudenken, was uns als Gemeinschaft zusammenhält.


Veranstaltunsbüro:
Ellen Sprenger-Kulage
Telefon: 02304/755-177

Veranstalter:
IAFW - Gemeinsames Pastoralkolleg